NomOrigine Hintergrund

Name Svyatopolk

Der Name Svyatopolk ist slawischen Ursprungs und setzt sich aus den Elementen "svyat" (heilig) und "polk" (Volk) zusammen. Er war ein beliebter Name in der mittelalterlichen slawischen Kultur und wurde unter anderem von einigen slawischen Herrschern getragen.

Ursprungszertifikat des Vornamens Svyatopolk

Schenken Sie sich selbst oder Ihren Lieben eine einzigartige Reise durch die Zeit mit unserem personalisierten Ursprungszertifikat des Vornamens. Dieses wertvolle Dokument enthüllt die faszinierende Geschichte und Entwicklung Ihres Vornamens im Laufe der Jahrhunderte. Es ist mehr als nur ein Stück Papier – es ist ein Familienerbe, ein unbezahlbarer Schatz, der von Generation zu Generation weitergegeben wird.

Ursprungszertifikat des Vornamens

* Dies dient nur zu Illustrationszwecken

Holen Sie sich Ihres noch heute, klicken Sie hier

Warum unser Zertifikat wählen?

Elegant personalisiert: Jedes Zertifikat wird sorgfältig und mit viel Liebe zum Detail gefertigt, einschließlich des Wappens und der historischen Varianten Ihres Vornamens.

Ein unvergessliches Geschenk: Perfekt für Geburtstage, Hochzeiten oder Familientreffen – dieses Zertifikat ist ein Geschenk, das die Herzen der Empfänger berühren wird.

Eine denkwürdige Erinnerung: Gedruckt auf hochwertigem Papier mit einer luxuriösen Präsentation, ist dieses Zertifikat bereit, gerahmt und stolz in Ihrem Zuhause ausgestellt zu werden.

Sofortige Verfügbarkeit: Erhalten Sie Ihr Zertifikat sofort nach der Personalisierung. Laden Sie Ihr Zertifikat herunter, bereit zum Ausdrucken und Einrahmen nach Ihren Wünschen.

Holen Sie sich Ihres noch heute, klicken Sie hier

Ursprung und Bedeutung des Namens Svyatopolk

Erfahren Sie mehr über den Ursprung des Namens Svyatopolk

Bedeutung, Etymologie und Ursprung des Namens Svyatopolk

Der männliche Vorname Svyatopolk stammt aus dem Slawischen und bedeutet "der Heilige und Mächtige". Der Name setzt sich aus den Elementen "svyato" für heilig und "polk" für stark oder mächtig zusammen. Svyatopolk war ein populärer Name unter den slawischen Herrschern und Adligen des Mittelalters. Bekannt ist vor allem Svyatopolk I., der Großfürst von Kiew im 10. Jahrhundert. Trotz seines Titels als Großfürst wurde er von einigen Historikern als grausam und skrupellos beschrieben, was seinen Ruf als Heiliger in Frage stellt. Dennoch bleibt der Name Svyatopolk in einigen slawischen Ländern wie Russland und Polen bis heute beliebt und wird gerne vergeben.

Charaktereigenschaften, die mit dem Namen Svyatopolk verbunden sind

Der Name Svyatopolk wird oft mit Eigenschaften wie Intelligenz, Sensibilität und Kreativität in Verbindung gebracht. Menschen mit diesem Namen gelten häufig als tiefgründig, einfühlsam und verständnisvoll. Sie sind oft sehr reflektiert und haben eine starke Intuition. Svyatopolks zeichnen sich durch ihre analytischen Fähigkeiten aus und haben ein ausgeprägtes Gespür für Kunst und Schönheit. Sie sind meist friedliebend und können gut zuhören und auf die Bedürfnisse anderer eingehen. Da sie oft als künstlerisch begabt gelten, haben sie oft ein Talent für Musik, Literatur oder bildende Kunst. In zwischenmenschlichen Beziehungen sind Svyatopolks loyal und verlässlich, und sie setzen sich gerne für andere ein. Insgesamt sind Menschen mit diesem Namen meist liebevoll, einfühlsam und harmoniebedürftig.

Beliebtheit des Namens Svyatopolk

Der Vorname Svyatopolk ist in Deutschland eher selten anzutreffen und zählt nicht zu den populärsten Vornamen. Der Name stammt aus dem slawischen Raum und bedeutet so viel wie "heiliger König". Da er jedoch recht ungewöhnlich ist und schwer auszusprechen sein kann, wird er hierzulande nur vereinzelt vergeben. In Russland und anderen slawischen Ländern ist der Name möglicherweise etwas häufiger anzutreffen, da er dort eine traditionelle und historische Bedeutung hat. Für Eltern, die auf der Suche nach einem außergewöhnlichen und bedeutungsvollen Namen für ihr Kind sind, könnte Svyatopolk eine interessante Option sein. Insgesamt lässt sich sagen, dass die Popularität dieses Namens stark von der jeweiligen kulturellen und regionalen Herkunft abhängt.

Berühmte Persönlichkeiten mit dem Namen Svyatopolk

Svyatopolk I., auch bekannt als Svyatopolk der Fluch, war ein großer Fürst von Kiew im 11. Jahrhundert und spielte eine wichtige Rolle in der Geschichte des alten Russlands. Er war bekannt für seine grausame Natur und sein Streben nach Macht um jeden Preis. Svyatopolk II., auch bekannt als Svyatopolk der Verfluchte, war ein weiterer bedeutender Herrscher, der im 12. Jahrhundert regierte. Er war berüchtigt für seinen Verrat an seinem eigenen Bruder und seine blutige Herrschaft, die zu seinem Untergang führte. Beide Männer trugen zu einer der dunkelsten Epochen in der Geschichte Russlands bei und sind bis heute für ihre skrupellosen Taten und ihren Machthunger bekannt.

Variationen des Namens Svyatopolk

Svyatopolk ist ein slawischer Vorname mit verschiedenen Variationen. Dazu gehören Sviatopolk, Svyatoslav, Swjatopolk, Swatopolk und viele mehr. Diese Namen haben alle eine ähnliche Bedeutung, nämlich "Heiliger Fürst" oder "Heiliger Krieger". Der Name hat eine lange Geschichte in Osteuropa, insbesondere in Ländern wie Russland, Polen und der Ukraine. Svyatopolk war auch der Name mehrerer historischer Persönlichkeiten, darunter Svyatopolk I. von Kiew, der im 10. Jahrhundert regierte. Der Name ist daher mit Adel und Macht verbunden und wird oft in Verbindung mit historischen Figuren aus der slawischen Geschichte verwendet. Trotz seiner komplizierten Aussprache und Schreibweise bleibt Svyatopolk ein einzigartiger und faszinierender Vorname mit einer tiefen kulturellen Bedeutung.

Teilen Sie den Ursprung und die Bedeutung Ihres Namens mit Ihren Freunden

Suche den Ursprung eines Vornamens

Geben Sie den gesuchten Vornamen unten ein:

Liste der Vornamen

Alphabetische Reihenfolge der Vornamen

Entdecken Sie die Herkunft und Bedeutung beliebter und seltener Vornamen. Unsere Datenbank enthält Informationen zu Tausenden von Vornamen aus der ganzen Welt.