NomOrigine Hintergrund

Name Sandor

Der Vorname "Sandor" hat ungarische Ursprünge und ist eine Variante von "Alexander". Er wird häufig in Ungarn und anderen osteuropäischen Ländern verwendet. "Sandor" stammt von dem griechischen Namen "Alexandros" ab, was so viel bedeutet wie "Beschützer der Männer" oder "Der Verteidiger".

Ursprungszertifikat des Vornamens Sandor

Schenken Sie sich selbst oder Ihren Lieben eine einzigartige Reise durch die Zeit mit unserem personalisierten Ursprungszertifikat des Vornamens. Dieses wertvolle Dokument enthüllt die faszinierende Geschichte und Entwicklung Ihres Vornamens im Laufe der Jahrhunderte. Es ist mehr als nur ein Stück Papier – es ist ein Familienerbe, ein unbezahlbarer Schatz, der von Generation zu Generation weitergegeben wird.

Ursprungszertifikat des Vornamens

* Dies dient nur zu Illustrationszwecken

Holen Sie sich Ihres noch heute, klicken Sie hier

Warum unser Zertifikat wählen?

Elegant personalisiert: Jedes Zertifikat wird sorgfältig und mit viel Liebe zum Detail gefertigt, einschließlich des Wappens und der historischen Varianten Ihres Vornamens.

Ein unvergessliches Geschenk: Perfekt für Geburtstage, Hochzeiten oder Familientreffen – dieses Zertifikat ist ein Geschenk, das die Herzen der Empfänger berühren wird.

Eine denkwürdige Erinnerung: Gedruckt auf hochwertigem Papier mit einer luxuriösen Präsentation, ist dieses Zertifikat bereit, gerahmt und stolz in Ihrem Zuhause ausgestellt zu werden.

Sofortige Verfügbarkeit: Erhalten Sie Ihr Zertifikat sofort nach der Personalisierung. Laden Sie Ihr Zertifikat herunter, bereit zum Ausdrucken und Einrahmen nach Ihren Wünschen.

Holen Sie sich Ihres noch heute, klicken Sie hier

Ursprung und Bedeutung des Namens Sandor

Erfahren Sie mehr über den Ursprung des Namens Sandor

Bedeutung, Etymologie und Ursprung des Namens Sandor

Der Vorname Sandor ist eine ungarische Variante des Namens Alexander und bedeutet "Beschützer des Volkes". Der Name stammt aus dem Griechischen und setzt sich aus den Elementen "alexein" für "abwehren" und "aner" für "Mann" zusammen. Alexander war auch der Name eines bekannten makedonischen Königs, der als Alexander der Große in die Geschichte einging. Der Vorname Sandor kam durch die ungarische Übersetzung von Alexander nach Ungarn und wird dort bis heute gerne vergeben. Sandor ist ein kraftvoller und männlicher Name, der Stärke und Schutz symbolisiert. Durch seinen Ursprung und die Bedeutung strahlt er eine gewisse Autorität und Dominanz aus.

Charaktereigenschaften, die mit dem Namen Sandor verbunden sind

Der Name Sandor ist oft mit Charaktereigenschaften wie Stärke, Mut und Entschlossenheit verbunden. Menschen mit diesem Namen gelten in der Regel als bodenständig, loyal und ehrlich. Sie haben eine ausgeprägte Fähigkeit, Probleme zu lösen und Hindernisse zu überwinden. Sandor sind oft auch unabhängig und selbstbewusst, und sie scheuen sich nicht davor, für ihre Überzeugungen einzutreten. In zwischenmenschlichen Beziehungen sind sie treue Freunde und verlässliche Partner. Sie zeigen Mitgefühl und Empathie für ihre Mitmenschen und stehen diesen in schwierigen Zeiten bei. Sandor sind meist auch sehr zielstrebig und haben klare Vorstellungen davon, was sie im Leben erreichen wollen. Insgesamt sind Menschen mit dem Namen Sandor meist als verlässliche, tapfere und aufrichtige Personen bekannt.

Beliebtheit des Namens Sandor

Der Vorname Sandor ist in Deutschland eher selten anzutreffen und zählt nicht zu den besonders populären Vornamen. Der Name stammt aus dem ungarischen Sprachraum und ist dort etwas verbreiteter. Dennoch wird Sandor hierzulande meist mit dem berühmten ungarischen Schriftsteller Sandor Márai in Verbindung gebracht. Durch Künstler wie Schriftsteller oder Musiker kann der Name Sandor jedoch an Beliebtheit gewinnen und vielleicht sogar zu einem gewissen Trend werden. Insgesamt bleibt jedoch festzuhalten, dass der Name Sandor nicht zu den bevorzugten Vornamen in Deutschland zählt und eher selten vergeben wird. Dennoch hat er einen gewissen Charme und Individualität, der ihn für Eltern interessant machen kann, die auf der Suche nach einem außergewöhnlichen Namen für ihr Kind sind.

Berühmte Persönlichkeiten mit dem Namen Sandor

Der Name Sandor ist eher ungewöhnlich und daher gibt es nur wenige bekannte Persönlichkeiten mit diesem Vornamen. Eine der bekanntesten Personen ist Sandor Clegane, auch bekannt als "Der Bluthund", eine fiktive Figur aus der erfolgreichen Serie "Game of Thrones". Sandor Wagner war ein österreichischer Maler des 19. Jahrhunderts, der vor allem für seine Landschaftsbilder bekannt ist. Sandor Kocsis war ein ungarischer Fußballspieler, der in den 1950er Jahren für den FC Barcelona und die ungarische Nationalmannschaft spielte und als einer der besten Stürmer seiner Zeit galt. Insgesamt ist der Name Sandor also eher selten in der Öffentlichkeit vertreten, aber dennoch haben diese Personen Spuren hinterlassen.

Variationen des Namens Sandor

Der Vorname Sandor kann je nach Herkunft und Sprachraum auf unterschiedliche Weisen variiert werden. In Ungarn wird der Name beispielsweise oft als Sándor geschrieben, während ihn die Rumänen als Alexandru oder Alex schreiben. In der slowakischen Variante wird der Name oft als Saša abgekürzt. In Kroatien und Serbien wird der Name Sandro oder Saša verwendet. In einigen spanischsprachigen Ländern kann Sandor auch als Alejandro erscheinen. In der deutschen Sprache kann der Name Sandor auch als Alexander oder Alex abgekürzt werden. Es gibt also zahlreiche Variationen des Namens Sandor, die jeweils von der kulturellen und sprachlichen Herkunft des Trägers abhängen.

Teilen Sie den Ursprung und die Bedeutung Ihres Namens mit Ihren Freunden

Suche den Ursprung eines Vornamens

Geben Sie den gesuchten Vornamen unten ein:

Liste der Vornamen

Alphabetische Reihenfolge der Vornamen

Entdecken Sie die Herkunft und Bedeutung beliebter und seltener Vornamen. Unsere Datenbank enthält Informationen zu Tausenden von Vornamen aus der ganzen Welt.