NomOrigine Hintergrund

Name Mary

Der Name Mary hat einen hebräischen Ursprung und bedeutet "die Wohlgeborene" oder "die von Gott Geliebte". In der Bibel ist Maria die Mutter von Jesus, daher ist der Name besonders im christlichen Kontext verbreitet.

Ursprungszertifikat des Vornamens Mary

Schenken Sie sich selbst oder Ihren Lieben eine einzigartige Reise durch die Zeit mit unserem personalisierten Ursprungszertifikat des Vornamens. Dieses wertvolle Dokument enthüllt die faszinierende Geschichte und Entwicklung Ihres Vornamens im Laufe der Jahrhunderte. Es ist mehr als nur ein Stück Papier – es ist ein Familienerbe, ein unbezahlbarer Schatz, der von Generation zu Generation weitergegeben wird.

Ursprungszertifikat des Vornamens

* Dies dient nur zu Illustrationszwecken

Holen Sie sich Ihres noch heute, klicken Sie hier

Warum unser Zertifikat wählen?

Elegant personalisiert: Jedes Zertifikat wird sorgfältig und mit viel Liebe zum Detail gefertigt, einschließlich des Wappens und der historischen Varianten Ihres Vornamens.

Ein unvergessliches Geschenk: Perfekt für Geburtstage, Hochzeiten oder Familientreffen – dieses Zertifikat ist ein Geschenk, das die Herzen der Empfänger berühren wird.

Eine denkwürdige Erinnerung: Gedruckt auf hochwertigem Papier mit einer luxuriösen Präsentation, ist dieses Zertifikat bereit, gerahmt und stolz in Ihrem Zuhause ausgestellt zu werden.

Sofortige Verfügbarkeit: Erhalten Sie Ihr Zertifikat sofort nach der Personalisierung. Laden Sie Ihr Zertifikat herunter, bereit zum Ausdrucken und Einrahmen nach Ihren Wünschen.

Holen Sie sich Ihres noch heute, klicken Sie hier

Ursprung und Bedeutung des Namens Mary

Erfahren Sie mehr über den Ursprung des Namens Mary

Bedeutung, Etymologie und Ursprung des Namens Mary

Der Name Mary stammt aus dem Hebräischen und bedeutet "die Wohlgeborene" oder "die Beleibte". Er ist vor allem in christlichen Kulturen weit verbreitet und gehörte schon im Mittelalter zu den beliebtesten Vornamen für Mädchen. Berühmte Trägerinnen des Namens sind unter anderem die Mutter Jesu, Maria, sowie die englische Königin Mary I. Der Name hat eine lange Tradition und wird auch heute noch gerne vergeben. Mary symbolisiert oft Anmut, Reinheit und Schönheit, was dazu beiträgt, dass er zeitlos und beliebt ist. In verschiedenen Varianten wie Maria, Marie oder Marianne ist der Name in vielen Ländern vertreten und behält dabei seine ursprüngliche Bedeutung bei.

Charaktereigenschaften, die mit dem Namen Mary verbunden sind

Mary ist eine starke, selbstbewusste und einfühlsame Person. Sie zeichnet sich durch ihre Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft aus und wird von anderen oft als vertrauenswürdig und loyal beschrieben. Mary ist loyal und steht ihren Freunden und ihrer Familie immer zur Seite. Sie ist auch sehr geduldig und verständnisvoll und hat ein offenes Ohr für die Probleme anderer. Darüber hinaus ist Mary besonders kreativ und hat eine ausgeprägte Intuition, die ihr oft dabei hilft, die Bedürfnisse anderer zu erkennen und angemessen darauf zu reagieren. Insgesamt ist Mary eine liebenswerte Person, die sich durch ihre Fürsorglichkeit und Warmherzigkeit auszeichnet.

Beliebtheit des Namens Mary

Der Vorname Mary ist in verschiedenen Ländern und Kulturen beliebt und gehört zu den zeitlosen Klassikern. In vielen englischsprachigen Ländern ist Mary ein häufig vorkommender Vorname, der sowohl traditionell als auch modern interpretiert werden kann. Besonders im christlichen Kontext wird Mary oft mit der Mutter Jesu in Verbindung gebracht, was dem Namen eine spirituelle Bedeutung verleiht. In den letzten Jahren hat sich der Trend zu klassischen Vornamen wieder verstärkt, was auch die Popularität von Mary steigen lässt. Der Name strahlt Eleganz und Zeitlosigkeit aus und wird oft mit positiven Eigenschaften wie Freundlichkeit, Güte und Bescheidenheit assoziiert. Auch Prominente tragen den Namen Mary, was zusätzlich zur Bekanntheit und Beliebtheit beiträgt. Insgesamt ist Mary ein zeitloser Klassiker, der auch in Zukunft seine Popularität behalten wird.

Berühmte Persönlichkeiten mit dem Namen Mary

Mary, die Mutter Jesu im Christentum, ist eine der berühmtesten historischen Personen mit diesem Vornamen. Sie gilt als die Jungfrau Maria, die den Sohn Gottes geboren hat und eine zentrale Figur im christlichen Glauben ist. Eine weitere bekannte Mary ist Mary Shelley, die Autorin des berühmten Romans "Frankenstein". Sie war eine bedeutende Schriftstellerin des 19. Jahrhunderts und wird für ihr Werk noch heute gefeiert. Auch Marylin Monroe, eine der bekanntesten Schauspielerinnen und Sexsymbole des 20. Jahrhunderts, trägt diesen Vornamen. Sie war eine Hollywood-Ikone und bleibt bis heute eine Legende. In der Literatur ist auch Mary Poppins, die berühmte Kindermädchen-Figur aus den Büchern von P.L. Travers, eine bekannte Mary.

Variationen des Namens Mary

Mary ist ein zeitloser und klassischer Vorname, der in verschiedenen Ländern und Kulturen vorkommt. In Deutschland wird Mary oft als Kurzform von Maria verwendet und in englischsprachigen Ländern ist es ein eigenständiger Name. Es gibt verschiedene Variationen und Schreibweisen dieses Namens, wie zum Beispiel Marie, Maria, Mariana, Mariam oder Miriam. In manchen Ländern wird der Name sogar mit einem zusätzlichen Buchstaben am Ende geschrieben, zum Beispiel Maryam. Diese Variationen des Namens Mary haben alle eine ähnliche Bedeutung, die oft mit Begriffen wie "die Wunschfüllerin" oder "die Geliebte" übersetzt werden kann. Trotz der vielen Schreibweisen und Variationen bleibt Mary ein zeitloser und schöner Vorname, der über Generationen hinweg beliebt bleibt.

Teilen Sie den Ursprung und die Bedeutung Ihres Namens mit Ihren Freunden

Suche den Ursprung eines Vornamens

Geben Sie den gesuchten Vornamen unten ein:

Liste der Vornamen

Alphabetische Reihenfolge der Vornamen

Entdecken Sie die Herkunft und Bedeutung beliebter und seltener Vornamen. Unsere Datenbank enthält Informationen zu Tausenden von Vornamen aus der ganzen Welt.