NomOrigine Hintergrund

Nachname Johnson

Der Nachname "Johnson" ist ein sehr häufiger Nachname, hauptsächlich aus englischer oder schottischer Herkunft. Er bezieht sich auf "Sohn des Johannes" oder "John". "John" ist ein englischer Name, der vom hebräischen "Yohanan" abgeleitet wird, was "Gott gemachte Gnade" bedeutet. Das bedeutet, dass "Johnson" als "Johns Sohn" übersetzt werden kann. Wie bei vielen Nachnamen ist es schwierig, die genaue Herkunft eines Namens so weit verbreitet wie "Johnson" ohne genauere Informationen über die Familiengenalogie zu bestimmen.

Ursprungszertifikat des Nachnamens Johnson

Schenken Sie sich selbst oder Ihren Lieben eine einzigartige Reise durch die Zeit mit unserem personalisierten Ursprungszertifikat des Nachnamens. Dieses wertvolle Dokument enthüllt die faszinierende Geschichte und Entwicklung Ihres Nachnamens im Laufe der Jahrhunderte. Es ist mehr als nur ein Stück Papier – es ist ein Familienerbe, ein unbezahlbarer Schatz, der von Generation zu Generation weitergegeben wird.

Ursprungszertifikat des Vornamens

Holen Sie sich Ihres noch heute, klicken Sie hier

Warum unser Zertifikat wählen?

Elegant personalisiert: Jedes Zertifikat wird sorgfältig und mit viel Liebe zum Detail gefertigt, einschließlich des Familienwappens und der historischen Varianten Ihres Nachnamens.

Ein unvergessliches Geschenk: Perfekt für Geburtstage, Hochzeiten oder Familientreffen – dieses Zertifikat ist ein Geschenk, das die Herzen der Empfänger berühren wird.

Eine denkwürdige Erinnerung: Gedruckt auf hochwertigem Papier mit einer luxuriösen Präsentation, ist dieses Zertifikat bereit, gerahmt und stolz in Ihrem Zuhause ausgestellt zu werden.

Sofortige Verfügbarkeit: Erhalten Sie Ihr Zertifikat sofort nach der Personalisierung. Laden Sie Ihr Zertifikat herunter, bereit zum Ausdrucken und Einrahmen nach Ihren Wünschen.

Holen Sie sich Ihres noch heute, klicken Sie hier

Ursprung des Nachnamens Johnson

Erfahren Sie mehr über den Ursprung des Nachnamens Johnson

Die Bedeutung und der Ursprung des Nachnamens Johnson

Der Name Johnson ist englischer Herkunft und ist einer der häufigsten Namen in englischsprachigen Ländern. Es stammt aus dem taufischen Namen "John", der aus dem hebräischen Yohanan stammt, was bedeutet "Gott ist barmherzig". Der Name Johnson hat eine ähnliche Bedeutung, bezogen auf das Kind von jemand namens John. Interessant ist, dass der Suffix "son" häufig in englischen Nachnamen verwendet wird, um "son of" anzuzeigen. Der Name Johnson erschien zuerst in England im 13. Jahrhundert und verbreitete sich aufgrund seiner Einfachheit und Popularität als seinen ersten Namen. Während der Kolonialzeit brachten viele englische Einwanderer den Familiennamen Johnson nach Nordamerika. Heute finden wir diesen Familiennamen auf der ganzen Welt, ein Zeichen seines Vermächtnisses und seiner langen Geschichte.

Geografische Verteilung des Nachnamens Johnson

Der Familienname Johnson hat eine ziemlich breite und vielfältige geographische Verteilung. Es ist in England heimisch und ist daher vor allem in diesem Land verbreitet, insbesondere in den Grafschaften Yorkshire, Lincolnshire und Norfolk. Aufgrund der Auswanderung und der englischen Diaspora in den vergangenen Jahrhunderten hat sich der Name auf der ganzen Welt verbreitet. Heute gibt es Familien namens Johnson vor allem in englischsprachigen Ländern, wie die Vereinigten Staaten, Kanada, Australien und Neuseeland. Neben diesen Ländern ist der Name auch in Skandinavien, insbesondere Norwegen und Schweden, vertreten, wo er von einigen Menschen während ihrer Migration oder Assimilation zur englischen Kultur angenommen wurde. Zusammenfassend ist die geographische Verteilung des Familiennamens Johnson umfangreich und spiegelt die Geschichte der britischen Emigration auf der ganzen Welt wider.

Varianten und Schreibweisen des Nachnamens Johnson

Der Johnson Familienname ist voll von verschiedenen Variationen und Rechtschreibungen auf der ganzen Welt. Einige der gemeinsamen Varianten sind Johnston, Johnsen, Jonson und Jansen. Johnston wird oft in Schottland und Irland verwendet, während Johnsen in Skandinavien häufiger ist. Jonson, auch skandinavischer Herkunft, wird oft in Schweden getroffen. Jansen wird häufig in deutschsprachigen Ländern wie Deutschland und den Niederlanden eingesetzt. Diese unterschiedlichen Schreibweisen ergeben sich oft aus unterschiedlichen Wanderungen und Aussprachen über die Jahrhunderte. Sie reflektieren auch den Einfluss verschiedener Sprachen und Kulturen auf Nachnamen. Trotz dieser abwechslungsreichen Schreibweise teilen sie alle einen gemeinsamen Ursprung, der zu den germanischen Namen "Johann" und "Johan" zurückgeht, was "Gott ist barmherzig" oder "Gott hat Gnade gemacht". So spiegelt die Vielfalt der Schreibweisen des Familiennamens Johnson den Reichtum der Geschichte und Genealogie der Familien wider, die sie tragen.

Berühmte Persönlichkeiten mit dem Nachnamen Johnson

Der Familienname Johnson ist mit vielen berühmten Persönlichkeiten auf der ganzen Welt verbunden. Eine der bekanntesten Persönlichkeiten ist Dwayne "The Rock" Johnson, berühmter Schauspieler und ehemaliger professioneller Wrestler. Mit seinem Charisma und seinem Talent gewann er die Herzen der Öffentlichkeit in erfolgreichen Filmen wie "Fast and Furious" und "Jumanji". Boris Johnson, ein britischer Politiker und aktueller Premierminister des Vereinigten Königreichs, ist eine wichtige Figur in der weltpolitischen Szene. Sein Charisma und seine bunte Persönlichkeit haben ihm eine gewisse Popularität verdient, aber auch Kontroversität. Darüber hinaus ist Magic Johnson, ehemaliger amerikanischer Basketballspieler, ein Name, der in der Geschichte des Sports graviert bleibt. Als Mitglied der renommierten Hall of Fame von Basketball hat er sowohl sein spektakuläres Spiel als auch sein Engagement für den Kampf gegen HIV markiert. Diese unterschiedlichen Johnsons, die jeweils auf ihrem Gebiet sind, haben es geschafft, sich herauszuheben und ihre Spuren in der Geschichte der Berühmtheit zu hinterlassen.

Genealogische Forschung zum Nachnamen Johnson

Familienforschung über den Familiennamen Johnson zeigt eine faszinierende und komplexe Geschichte. Von angelsächsischer Herkunft war der Name Johnson in England aus dem 11. Jahrhundert üblich. Es wird aus dem Namen Johannes abgeleitet, was bedeutet "Gott gibt Gnade". Die ersten Johnsons wanderten während der Kolonialzeit in die Vereinigten Staaten, hauptsächlich aus England, Schottland und Irland. Im Laufe der Zeit hat sich die Familie Johnson über das Land verbreitet, und jetzt gibt es Johnsons in jedem US-Staat. Einige Zweige der Familie sind auch in anderen Ländern vertreten, darunter Kanada, Australien und Neuseeland. Genealogische Forschung über Johnson ist oft komplex, da es sehr häufig ist. Doch mit technologischen Fortschritten und Zugang zu Online-Archiven haben viele Menschen es geschafft, ihren Stammbaum zu verfolgen und so eine reiche Familiengeschichte mit interessanten Charakteren und wichtigen Ereignissen zu entdecken.

Teilen Sie den Ursprung Ihres Nachnamens mit Ihren Freunden

Suche den Ursprung eines Familiennamens

Geben Sie den gesuchten Nachnamen unten ein:

Liste der Nachnamen

Alphabetische Reihenfolge der Nachnamen

Erkunden Sie unsere umfangreiche Datenbank, um die Herkunft und Bedeutung von Nachnamen aus der ganzen Welt zu entdecken. Jeder Name hat eine einzigartige Geschichte zu erzählen.